In den kommenden Wochen wird Christiane Kern mit ihrem roten Radl im Landkreis unterwegs sein. Ziel: Besonders positive oder auch negative Beispiele zum Thema Wohnen. Weiterlesen

In den kommenden Wochen wird Christiane Kern mit ihrem roten Radl im Landkreis unterwegs sein. Ziel: Besonders positive oder auch negative Beispiele zum Thema Wohnen. Weiterlesen

Das Schild hebt die Geschwindigkeitsbegrenzung von 70 km/h auf, die die Einfahrt in die Siedlung am Kiem-Pauli-Weg entschärfen soll. Die Autos können also mit bis zu 100 km/h an der Gemeinschaftsunterkunft der Flüchtenden vorbeirasen – und das tun nicht wenige. Deshalb fordert die Berger SPD, die Verkehrssituation vor dem Containerdorf zu entschärfen, z.B. das Schild zu entfernen. Weiterlesen

Lange herbeigesehnt- die Eröffnung des neuen EDEKA-Marktes in Aufkirchen. Kreis- und Gemeinderätin Sissi Fuchsenberger nutzte die Gelegenheit, um auf das Müll-Problem hinzuweisen und für einen Einkauf ohne Plastiktüten zu werben. Die meisten Kunden nehmen bereits wiederverwertbare Körbe und Taschen und bedauern, dass so viele Waren in Plastik eingeschweißt sind und ihnen oft keine andere Wahl bleibt. Weiterlesen

Nach langer Krankheit ist Erika Laurent heute gestorben. Sie hat sich um die Gemeinde Berg große Verdienste erworben. Von 1984 bis 2002 war sie für die SPD Mitglied des Berger Gemeinderates. Weiterlesen

20 Teilnehmer/innen und etwa ebensoviele Zuschauer/innen fanden sich ein beim diesjährigen Bogenschießturnier der Berger SPD am 14.7.
Den ersten Platz belegte auf Anhieb ein Gast, der zum ersten Mal mitgemacht hat. Vater und Sohn Rosenbladt erreichten die Plätze drei und zwei. Herzlichen Glückwunsch!
Hier ein ausführlicher Bericht vom OV-Vorsitzenden Bernhard v. Rosenbladt: Weiterlesen

In unserer Gemeinde gibt es viele ältere Häuser, die vielleicht nicht mehr dem Standard heutiger Neubauten entsprechen, aber doch das Ortsbild prägen und Heimat sind. Im ganzen Gemeindegebiet werden viele solcher Häuser jetzt abgerissen und durch größere, teure Neubauten ersetzt. Das ist nicht immer eine Verschönerung und es schafft meist auch keinen Wohnraum, der für Normalverdiener erschwinglich ist. Weiterlesen

Die Berger SPD begrüßt die Initiative „Berg summt“.

Buntere Gärten, Grünflächen und Wiesen sollen Bienen und Insekten Nahrung bieten, um die Artenvielfalt zu erhalten.
Die SPD-Fraktion hat mit ihrem Antrag für ein „ökologisches Pflegekonzept für öffentliche Grünflächen und Straßen­ränder“ die Diskussion auch in den Gemeinderat gebracht. Die Gemeindeverwaltung hat bereits reagiert. Weiterlesen

In der letzten Sitzung des Gemeinderates am 15.5. wurde der Antrag der SPD-Fraktion zum Bienen/Insektenschutz angenommen. Zukünftig entwickelt die Gemeinde ein Pflegekonzept für öffentliche Grünflächen. Es wird weniger oft gemäht, das Mähgut wird entfernt, um den dafür notwendigen Magerboden zu gewinnen. Auch die privaten Gartenbesitzer sollen aufgefordert werden, ihren Rasen nicht mehr so oft zu mähen und die Wiesenblumen wachsen zu lassen.
Der Antrag im Wortlaut: Weiterlesen

Unter den mehr als 30.000 Bürger/innen, die gegen das neue PAG demonstriert haben, waren auch einige Berger/innen. Trotz massiver Widerstände will die Regierungspartei das umstrittene Gesetz mit ihrer Landtagsmehrheit am kommenden Dienstag  verabschieden. Doch die Sache ist noch nicht vom Tisch, auch wenn die CSU die Protestierenden abwertet und ihre Forderungen bagatellisiert.
Braucht die Polizei wirklich mehr Eingriffsrechte? Oder braucht sie einfach mehr Personal?
Um ausführlich zu diskutieren, um was es wirklich geht, hat Kriminalhauptkommissarin Christiane Kern, die im Stimmkreis Starnberg für den Landtag kandidiert, zwei Fachleute eingeladen: Weiterlesen