Die Berger SPD begrüßt die Initiative „Berg summt“.

Buntere Gärten, Grünflächen und Wiesen sollen Bienen und Insekten Nahrung bieten, um die Artenvielfalt zu erhalten.
Die SPD-Fraktion hat mit ihrem Antrag für ein „ökologisches Pflegekonzept für öffentliche Grünflächen und Straßen­ränder“ die Diskussion auch in den Gemeinderat gebracht. Die Gemeindeverwaltung hat bereits reagiert. Sie will einige kleine oder abgelegene Flächen aus dem intensiven Mähen herausnehmen und dem Gemeinderat in regelmäßigen Abständen Bericht erstatten.

Das ist ein Anfang.

Und das Tolle daran: Die Bürger/innen machen mit: http://www.berg-summt.de/


So soll es bald nicht mehr aussehen!

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.