Und diese ist gekonnt in Szene gesetzt von Anton Hunger, früher Kommunikations-Chef bei Porsche, heute Krimi-Autor aus Kempfenhausen, in seinem Roman „Pakt mit dem Teufel“.
Die Realität bedient die Kriminalhauptkommissarin und Landtagskandidatin Christiane Kern (Bild). Die Polizistin kennt sich aus mit der Realität auf den Straßen und in den Inspektionen.Das klassische Krimi-Genre kennt ein eingefahrenes Drehbuch: Kriminaler stellt den bösen Verbrechern hinterher. Anton Hunger stellt dieses Szenario vom Kopf auf die Füße: Kriminaler und Staatsanwaltschaft verhindern die Aufklärung eines Mordes, ein investigativer Reporter lässt sich dadurch nicht beirren.
Die Penetranz des Reporters bei der Suche nach der Wahrheit nötigt dem Kriminaler Respekt ab. Er bietet ihm einen faustischen Pakt an…….

Dienstag, 27.2.18 um 20:00 bei Müller’s auf der Lüften in Berg/Farchach

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.