Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Datum - 15.10.2016
14:00


Ein Problem seit langem: die fehlende Radwegverbindung entlang der Staatsstraße 2065 zwischen Berg und Münsing. Die SPDler  der beiden Gemeinden tun sich jetzt zusammen, um auf das Problem aufmerksam zu machen. Sie laden die Bürger/innen beider Gemeinden zu einer Radl-Info-Tour ein. Zunächst geht es durch das Waldstück von Allmannshausen bis Weipertshausen, dann auf der für Autos schon gut ausgebauten „Rennstrecke“ nach Münsing.

Bei gutem Wetter: Treffpunkt 14:00 an der Bushaltestelle Allmannshausen

Wenn’s regnet und für Leute, die nicht radeln wollen: 15:00 beim Altwirt in Münsing.
Dort werden der Berger Bürgermeister Rupert Monn, der Münsinger Bürgermeister Michael Grasl,der  Chef des ADFC/Landkreis Starnberg Anton Maier und Günther Schorn, Kreisvorstand des Bund Naturschutz über den Fortgang und die Schwierigkeiten unterrichten, den Radweg bis Münsing nun endlich auszubauen- eine schon lang erhobene Forderung der Berger Sozialdemokraten.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.