Ilija Trojanow: Doppelte SpurLesung und Diskussion

Der 2020 erschienene Roman „Doppelte Spur“ ist ein Politikthriller mit Bezügen sowohl ins russische als auch ins US-amerikanische Milieu von Whistleblowern, Geheimdiensten und Präsidialämtern. Sein Hintergrund ist die Präsidentenkon- stellation Putin und Trump. Trojanow widmet seinen Roman „allen ehrlichen Whistleblowern“. Es geht um das Spiel mit der Spaltung von Gesellschaften und der Zerstörung von Wahrheit […]

Erinnern – für den Frieden in der Welt

In diesen Tagen vor 77 Jahren zogen Tausende KZ-Häftlinge aus Dachau, von SS-Leuten bewacht und angetrieben, mehr tot als lebendig Richtung Oberland. An diesen “Todesmarsch” erinnern entlang der Strecke die Denkmäler des Bildhauers Hubertus v. Pilgrim. Auch vor dem Landratsamt steht eines und seit vielen Jahren wird dort am Jahrestag eine Gedenkfeier organisiert. Der Krieg […]

„Wie Adenauer die SPD ausspionieren ließ“ SZ vom 9. April 2022 und die Verbindung in den Landkreis

Fast zehn Jahre lang ließ Konrad Adenauer die SPD-Führung bespitzeln. Die Enthüllungen um die Bespitzelung der SPD durch den BND wirft ein unrühmliches Licht auf den damaligen Kanzler Adenauer und die CDU geführte Regierung. Sicherlich dürfen jetzt einige Kapitel um Adenauer neu geschrieben werden. Bundeskanzler Konrad Adenauer, sein Staatssekretär Hans Globke und Reinhard Gehlen (beide bekanntermaßen mit […]

KulturForum: Pedro Almodovar: Parallele Mütter mit u.a. Penelope Cruz und Milena Smit

Almodóvar erzählt darin von Janis, einer Frau, die spät im Leben Mutter wird, während sie darum kämpft, die Verbrechen der Franco-Diktatur aufzuklären, indem sie sich für die Exhumierung eines Massengrabs in der Nähe ihres Heimatdorfs einsetzt. Eine dunkle Vergangenheit, die Spanien bis heute aufwühlt. Liebe und Politik, Vergangenheit und Gegenwart kann kaum einer so elegant […]

Die Kraft der Ideen

“Der Boden der Tatsachen und die Kraft der Ideen”, unter diesem Titel hat unser Mitglied, der Philosoph und politische Vordenker Johano Strasser, seine Gedanken zum Krieg in der Ukraine zusammengefasst. Darin setzt er den Vorwurf der “Blauäugigkeit” gegenüber Putin in den Zusammenhang seiner Zeit und stellt sich die Frage, ob nicht die Kraft der (möglicherweise […]

Laptops für die Studierenden der Ukrainischen Freien Universität München

Carmen Wegge (MdB) ruft gemeinsam mit dem SPD Kreisverband Starnberg dazu auf, digitale Endgeräte für junge Menschen aus der Ukraine zu spenden. Sie möchte es vor dem Krieg geflohenen Studierenden ermöglichen, ihr Studium in München fortzuführen.Wegge, die Mitglied im Innenausschuss ist, hat am Freitag, 11. März die Ukrainische Freie Universität (UFU) in München besucht, einer […]

Absage und Aufruf

Wir sind bestürzt und fassungslos über den Einmarsch der russischen Armee in die Ukraine und sind in Gedanken bei den Ukrainerinnen und Ukrainern. Angesichts der jüngsten Entwicklungen ist es für uns nicht vorstellbar, mit Freude und Spaß unseren Politischen Aschermittwoch (wenn auch nur online) zu begehen und haben uns deshalb entschieden, unsere Veranstaltung zum Politischen […]

Politischer Aschermittwoch der Landkreis SPD

So schön wie auf diesem Bild vor zwei Jahren wird er auch in diesem Jahr leider nicht stattfinden können. Aber online haben wir ein interessantes Programm zusammengestellt für den 2. März um 18:30 Wir erwarten unsere Bundestagsabgeordnete Carmen Wegge, die bereits zweimal im Hohen Hause bewiesen hat, wie Reden unterhaltsam und pointiert gehalten werden können. Mit dabei […]

Der Neue ist der Alte

Herzlichen Glückwunsch , Frank-Walter Steinmeier! Das Bild zeigt die Berger Gemeinderätin Sissi Fuchsenberger im Gespräch mit dem damaligen Außenminister und heutigen Bundespräsidenten während der 150 Jahrfeier der SPD 2013 in Berlin. In den kommenden Jahren werden Sozialdemokraten und Sozialdemokratinnen in der BRD deutlich mehr zu sagen haben, die Gesellschaft gerechter und das Leben vieler Menschen […]

Die SPD trauert um Prof. Dr. Peter Hanke

Am 22. Januar ist Professer Peter Hanke im Alter von 91 Jahren verstorben. Mit ihm, der vor mehr als 70 Jahren als JUSO seinen Weg in die SPD fand und über Jahrzehnte in Tutzing lebte, verliert die Sozialdemokratie im Landkreis Starnberg einen liebenswerten Mitstreiter und Freund. Peter Hanke gehörte von Februar 1971 bis April 1984 […]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.