Einträge von Sissi Fuchsenberger

50 Jahre SPD in Berg- Rückblick und Ausblick

Der Postsaal war voll am vergangenen Freitag Abend, als die Berger SPD zur 50-Jahr-Feier geladen hatte. Die Daglfinger Blasmusik heizte trotz der hochsommerlichen Temperaturen nochmal richtig ein und die beiden Vorsitzenden Andrea Galloth und Karl Brunnhuber (Bild) begrüßten die Gäste und führten durch den Abend. Bürgermeister Rupert Steigenberger sprach in seinem Grußwort über das Vertrauen […]

Es gibt was zu feiern!

Die Berger SPD wird 50. 1972 von Paul Morsbach und Bernhard v. Rosenbladt gegründet, mischen Sozialdemokraten seither in der Gemeindepolitik mit. Derzeit wird ein Bürgerbrief in alle Haushalte im Gemeindegebiet verteilt, auf dem die Berger und Bergerinnen zur Feier am 20.5. eingeladen werden. Es geht los um 19:00 mit Blasmusik und Sektempfang. Gastredner ist der […]

Es sind noch Dächer frei in Berg

Zu keiner Zeit schien es so dringend wie jetzt, sauberen Strom zu erzeugen. Der Klimawandel ist zwar etwas aus dem Blickfeld geraten, dafür zeigt uns der Krieg in der Ukraine und die derzeitige geopolitische Lage, dass wir sehr schnell unsere Energieversorgung in die eigenen Hände nehmen müssen. Der Strombedarf wird stark ansteigen, für die Erzeugung […]

Erinnern – Für den Frieden in der Welt

In diesen Tagen vor 77 Jahren zogen Tausende KZ-Häftlinge von Dachau, von SS-Leuten bewacht und angetrieben, mehr tot als lebendig Richtung Oberland. An diesen “Todesmarsch” erinnern – auch im Gemeindegebiet von Berg- entlang der Strecke die Denkmäler des Bildhauers Hubertus v. Pilgrim. Auch vor dem Landratsamt steht eines und seit vielen Jahren wird dort am […]

Zum SZ Artikel vom 9.4. : “Wie Adenauer die SPD ausspionieren ließ”

Fast zehn Jahre lang ließ Konrad Adenauer die SPD-Führung bespitzeln. Die Enthüllungen um die Bespitzelung der SPD durch den BND wirft ein unrühmliches Licht auf den damaligen Kanzler Adenauer und die CDU geführte Regierung. Sicherlich dürfen jetzt einige Kapitel um Adenauer neu geschrieben werden. Bundeskanzler Konrad Adenauer, sein Staatssekretär Hans Globke und Reinhard Gehlen, der 1979 in […]

Laptops für Studierende der Ukrainischen Freien Universität München

Carmen Wegge (MdB) ruft gemeinsam mit dem SPD Kreisverband Starnberg dazu auf, digitale Endgeräte für junge Menschen aus der Ukraine zu spenden. Sie möchte es vor dem Krieg geflohenen Studierenden ermöglichen, ihr Studium in München fortzuführen.Wegge, die Mitglied im Innenausschuss ist, hat die Ukrainische Freie Universität (UFU) in München besucht, eine Exil-Universität, die bereits 1921 […]

Hilfe für die Ukraine – hier vor Ort

Der Situation in der Ukraine stehen wir hilflos gegenüber. Aber für die Geflüchteten können wir etwas tun, und zwar bald auch direkt hier vor Ort. Der Helferkreis:“Aufgrund der Kriegs- und Flüchtlingssituation in der Ukraine sind die Gemeinden aufgefordert, sich auf die Ankunft und Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine vorzubereiten.Der Asylhelferkreis Berg wird auf jeden […]

Absage und Aufruf

Der Einmarsch der russischen Armee in die Ukraine macht uns bestürzt und fassungslos. Wir sind in Gedanken bei den Ukrainern und Ukrainerinnen. Angesichts der jüngsten Entwicklungen ist es für uns nicht vorstellbar, mit Freunden und Spaß unseren Politischen Aschermittwoch (wenn auch nur online) zu begehen und deshalb wird die Veranstaltung abgesagt. Statt dessen rufen wir […]

Politischer Aschermittwoch der SPD Starnberg

So schön wie auf diesem Bild vor zwei Jahren wird er auch in diesem Jahr leider nicht stattfinden können. Aber online haben wir ein interessantes Programm zusammengestellt für den 2. März um 18:30 Wir erwarten unsere Bundestagsabgeordnete Carmen Wegge, die bereits zweimal im Hohen Hause bewiesen hat, wie Reden unterhaltsam und pointiert gehalten werden können. […]