Viele Berger/innen nutzten am Mittwoch die Gelegenheit und sahen sich das neue Containerdorf an, bevor die Asylsuchenden von der Zeltstadt hier einziehen werden. Noch steht das Wasser in großen Tümpeln in der Anlage und deshalb verzögert sich der Umzug der 96 Männer, Frauen und Kinder noch um einige Tage.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.