heute nachmittag hatten die Berger Bürger/innen Gelegenheit, sich die kleine Zeltstadt für die Flüchtlinge am Verkehrskreisel anzuschauen. Am kommenden Mittwoch werden die ersten vier  Bewohner eintreffen, für den Donnerstag werden weitere 30 erwartet. Bis Ende Oktober werden alle Unterkünfte besetzt sein, dann wird Berg etwa 140 Asylbewerber zu betreuen haben. Die beheizbaren Zelte, wie sie auch für die Bundeswehr verwendet werden, fassen je 16 Bewohner. Daneben gibt Container für Toiletten, Duschen und Waschmaschinen und eigene Zelte als Küchen und als Aufenthaltsräume.  Der Helferkreis steht mit bis zu 60 Ehrenamtlichen bereit.

CIMG5818

CIMG5824

CIMG5831

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.