Franziska Schreiber, Jahrgang 1990, Aussteigerin aus der AfD und Autorin des Spiegelbestsellers „Inside AfD“, erklärt das Innenleben dieser Partei und beschreibt deren Methode der Aktivierung.

Freitag, 18. Januar 2019 um 19:30 im Gasthaus „Flößerei“ in Wolfratshausen, Sebastianisteig 1


Leider musste der Neujahrsempfang ausfallen. Weder die Hauptrednerin Gesine Schwan noch die zahlreich angemeldeten Gäste konnten am 10. Januar wegen der Schneemassen nach Gilching kommen.

Frau Prof. Dr. Gesine Schwan ist Politikwissenschaftlerin und Präsidentin sowie Mitgründerin der 2014 gegründeten Humboldt-Viadrina Governance Plattform Berlin. Im Jahr 1971 trat sie in die SPD ein. Seit 2014 steht sie der Grundwertekommission der SPD vor. In den Jahren 2004 und 2009 hat sie
für das Amt der Bundespräsidentin kandidiert. Weitere Informationen zum Lebenslauf von Gesine Schwan finden Sie unter: http://www.gesine-schwan.de/zur-person/lebenslauf/.

Angesichts der Europawahl, die am 26.5.2019 stattfinden wird, spricht Frau Prof. Dr. Gesine Schwan zum Thema „Wie soll es weitergehen in der EU?“. Angesichts der großen Herausforderungen für die europäischen Union und im Bewusstsein der großen unterschiedlichen Zielvorstellungen der Mitgliedsstaaten muss darüber gesprochen werden, welchen Weg die EU in Zukunft gehen muss.

Der SPD Ortsverein Gilching lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu dieser Veranstaltung ein und freut sich, sie mit einem Glas Sekt begrüßen zu dürfen. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom Birgit Regler Trio.

Datum: Donnerstag, 10.01.2019
Uhrzeit: 18:30 Uhr (Einlass ab 17:45 Uhr)
Ort: Gaststätte Geisenbrunn, Tonwerkstraße 3, 82205 Gilching
Der Eintritt ist frei!

Auf Initiative der Berger SPD diskutierten  Kevin Kühnert und Johano Strasser –  ein alter (geb. 1939) und ein junger (geb. 1989) Sozialdemokrat  im vollbesetzten Saal der Schlossberghalle über die  Zukunft in einer globalisierten Welt. Weiterlesen

50 Jahre hat es es schon in und mit der SPD ausgehalten. Oft leidend und bangend- aber immer kämpfend. Der OV-Vorsitzende Bernhard v. Rosenbladt überreicht Urkunde und Anstecknadel.

Heuer ist Johano Strasser, der in Berg wohnt, 50 Jahre SPD-Mitglied. Die Berger SPD und der Kreiserband Starnberg ehren ihn mit einer ungewöhnlichen Veranstaltung, zu der sie einen der bekanntesten Vertreter der jungen Generation der Sozialdemokraten eingeladen haben.

Das Wahlergebnis in Bayern hat mit aller Härte deutlich gemacht: die Sozialdemokratie muss sich in Deutschland, aber auch in ganz Europa, grundsätzliche Gedanken über ihre Positio­nierung und ihre Antworten auf die Herausforderungen gesellschaftlicher Veränderungen machen.

Johano Strasser,(Jahrgang 1939), Berg, Autor und politischer Publizist, ehem. PEN-Präsident, war einer der führenden Köpfe der Nach-68er-Zeit und ist seit vielen Jahren Mitglied der Grundwerte-Kommission der SPD.

Kevin Kühnert, (Jahrgang 1989),  Berlin, Vorsitzender der Jusos und einer breiten Öffentlichkeit insbesondere in der Diskussion um die Neu-Auflage der Großen Koalition bekannt geworden. Weiterlesen

Für mehr Menschlichkeit und gegen rechte Hetze gingen heute in München Zehntausende auf die Straße, darunter viele engagierte Asylhelfer/innen aus Berg.

Die Berger SPD kann sich über aktive Mitglieder nicht beklagen. Einige von ihnen demonstrierten heute in München gegen die NPD, gemeinsam mit dem Ex-Berger Sozialdemokraten und heutigem MdL Florian v. Brunn und der Landtagskandidatin Christiane Kern.

Bezirkstagskandidatin Sissi Fuchsenberger begleitete zur gleichen Zeit den Publizisten, Autor und Mitglied der Grundwertekommission, Johano Strasser Weiterlesen

bei dem angeregten Austausch zwischen Landtagskandidatin Christiane Kern und dem Chef des Berger Asylhelferkreises Iradji Tejmurian. Dem macht v.a. die schwierige Wohnungssuche der Geflüchteten mit Bleiberecht Sorgen, denn sie finden kaum Wohnungen am hochpreisigen Ostufer. Genauso geht es aber auch vielen Normalverdienern, darunter jungen Familien, Pflegekräften oder Rentnern, die sich die Mieten hier kaum leisten können und oft wegziehen müssen. Gebaut wird genug in Berg- so am Sonnenhof, Weiterlesen

In den kommenden Wochen wird Christiane Kern mit ihrem roten Radl im Landkreis unterwegs sein. Ziel: Besonders positive oder auch negative Beispiele zum Thema Wohnen. Weiterlesen